Der Deutsche Jugendverband „Entschieden für Christus“ (EC) e.V. mit Sitz in Kassel engagiert sich seit mehr als 120 Jahren in Deutschland für christliche Kinder- und Jugendarbeit. In wöchentlichen Gruppen werden über 40.000 junge Menschen erreicht. Zu den weiteren Arbeitsbereichen gehören der Missionarische Bereich (u.a. Kinder- und Jungschar, Teenager, Studenten, Junge Erwachsene, Pfadfinder), die EC-Indienhilfe, der BORN-VERLAG sowie das sowie das EC-Begegnungs- und Bildungszentrum in Woltersdorf bei Berlin. Die weltweite, überkonfessionelle EC-Bewegung hat ca. 2.000.000 Mitglieder und ist in etwa 50 Staaten aktiv.

 

Ihren Ursprung hat die weltweite EC-Bewegung in den USA. Dort hat am 2. Februar 1881 der Pastor Francis Clark mit den Jugendlichen aus seiner Gemeinde eine Jugendgruppe „of Christian endeavour“ gegründet. Dieser „christliche Einsatz“ hat mittlerweile auch in Deutschland über 100 Jahre ereignisreiche Geschichte mit Höhen und Tiefen hinter sich.

 

EC-Orte gibt es über ganz Deutschland verteilt. Je nach Region sind diese Jugendgruppen auf Kreis- und Landesebene zu Verbänden zusammengeschlossen. Für Werdohl ist dies der Rheinisch-Westfälische Jugendverband „Entschieden für Christus“ (EC) e.V. mit Sitz in Hattingen.

 

Leitbild des Deutschen EC-Verbandes

Die EC-Arbeit in Deutschland hat den Auftrag, junge Menschen zu Jüngern zu machen und sie zu prägenden Persönlichkeiten heranzubilden, durch die wiederum Menschen ihrer Generation zu Jüngern werden.