Die Landeskirchliche Gemeinschaft Werdohl (LKG Werdohl)

 

In der Landeskirchlichen Gemeinschaft Werdohl kommen Menschen zusammen, die gemerkt haben, dass sie Gemeinschaft brauchen – im Alltag und in ihrem Glauben an Gott.


In der Gemeinschaft haben wir ein Zuhause gefunden, das uns miteinander verbindet, trotz aller Unterschiedlichkeiten.

 

Organisatorisch ist die LKG Werdohl als nicht eingetragener Verein ein selbstständiges Werk innerhalb der Evangelischen Landeskirche.

 

Die meisten unserer Mitglieder gehören als evangelische Christen zu verschiedenen Kirchengemeinden in Werdohl und Umgebung. Manche nehmen am Leben ihrer Ortsgemeinde teil und besuchen ergänzend einzelne unserer Veranstaltungen, andere nutzen unsere Gemeinschaft als die Form von Gemeinde, die ihnen entspricht. Somit ergänzen wir das kirchliche Angebot vor Ort mit unseren individuellen Akzenten.

 

Darüber hinaus gehört die LKG Werdohl zum Westfälischen Gemeinschaftsverband (WGV), einem freien missionarischen Werk innerhalb der  Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW). In Nordrhein-Westfalen ist der WGV in ca. 70 Orten mit Gemeinschaften präsent. Kennzeichen der Gemeinschaftsbewegung sind die Einladung zu einem Leben mit Jesus Christus, ein bewusst gelebter Glaube an Gott, das Bibellesen und das Gebet.

 

Die Wurzeln der Gemeinschaftsbewegung gehen zurück auf Entwicklungen der Reformation, des Pietismus und der Erweckungsbewegung und konzentrieren sich besonders in den Schwerpunkten Evangelisation und Gemeinschaftspflege.

 

Unsere Kinder- und Jugendarbeit erfolgt durch den EC-Werdohl. Die EC-Jugendarbeit Werdohl gehört dem „Deutschen Jugendverband Entschieden für Christus (EC) e.V.“ an, der wiederum Teil des weltweiten „Christian Endeavour Union (CE)“ ist. Heute ist die 1881 in den USA gegründete überkonfessionelle EC-Bewegung mit insgesamt ca. 2.000.000 Mitglieder in etwa 50 Staaten aktiv.


Die Gemeindearbeit der LKG Werdohl wird hauptsächlich durch das ehrenamtliche Engagement der Mitglieder getragen und durch Spenden, Kollekten und freiwillige Beiträge finanziert.